Donnerstag, 10. Januar 2013

Serap Cileli und die salafistischen Drohungen - Teil 2

http://www.cileli.de/2013/01/die-hassparade-der-salafisten/

Ich weiß, ich hatte das schonmal, wurde ja damals mächtig gegen Frau Cileli gedroht und dies war mir einen Beitrag wert und auch diesesmal geht es wieder um salafistische Menschenverachtung, lernt Idiotie ja nichts dazu:



Falsch, mein sabbernder Omar Micka, so hat sie ja Deinen Namen geschwärzt, jedoch wohnt mir kein derartiges Benehmen inne, bin ich ja der Meinung, dass  Dummheit bestraft werden muss und dies vor allem, wenn mit dieser Brutalität einhergeht. "Islamisten-Watch" nenne ich dies nicht, sondern Deppenschach - ein Spiel, welchem ich ab und an gerne fröne, was jedoch auch schnell langweilig wird, ist der Gegner ja andauernd überfordert und lernt auch nichts dazu, leidet er ja an maßloser Selbstüberschätzung und den Bauern fliegt deswegen auch der König bei jeder Partie um die Ohren.

All den obigen Möchtegern-Gotteskriegern möchte ich aber eines mit auf den Weg geben, so ist es ja mehr als leicht, wenn man im Internet (vermeintlich) versteckt seine entbehrlichen Kommentare unter seinesgleichen rotzt und sich über die jubelnden Zurufe der anderen Intelligenzverweigerer freut. Mut ist das nicht, sieht der ja so aus:



Frau Cileli hat mehr Mumm, als es ein Vogel und all die anderen je haben werden, was zwar wirklich mühselig sein mag, aber großen Respekt verdient, schwimmen ja nur tote Fische mit dem Strom. Und Fundamentalisten. Und Feiglinge. Worin der Unterschied zwischen den beiden Letztgenannten besteht, habe ich übrigens bis heute nicht herausgefunden.

Guten Abend


Kommentare:

  1. die Kommentare auf diesen Facebook Seiten erfüllen Straftatbestände.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt

      § 126 StGB Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten

      § 130 StGB Volksverhetzung

      "abdul metin" wegen "möge Allah sie vernichten"
      "baris öz" wegen "möge Allah sie vernichten"

      Löschen
    2. und dennoch werden sie von Facebook nicht gelöscht. Wenn ich bedenke, wieviele Kommentare ich gemeldet habe und diese trotz enthaltenden Morddrohungen bleiben dürfen...

      Löschen
    3. machen sie screenshots und melden sie diese an die behörden. da bei facebook und youtube klarnamen bald pflicht werdeb, ist es ein kinderspiel heraus zu finden, wer hinter den accounts steckt. aber die behörden haben auch andere tools und zugriffrechte mit denen sie wissen wer hinter den accounts steckt. außerdem wissen die behörend genau was im internet gepostet und verbreitet haben... die sind dort sehr gut organisiert und haben die leute im auge.

      melden sie straftaten, andernfalls machen sie sich auch strafbar, wenn sie die straftat gesehen aber nicht gemeldet haben.

      Löschen
  2. Wo wir doch mal beim Thema sind... Georg, ich denke, dass du das hier schon kennst ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=DcJ799x2pfo

    MfG
    Tobias M.

    AntwortenLöschen
  3. Es stimmt!!! Frau Cileli hat mehr Ahnung vom Leben als all die Rotzlöffel oder Salafistenbräute die sich da rumtreiben.

    Mich amüsiert es aber, wenn irgendwelche behaupten dass nicht alle Ali-s und Hassans Moslems wären. Alewiten beruhen sich nun mal auch auf den Koran, also sind sie Moslems. Da sieht man wieder, wie der Hass schon in den eigenen islamischen Kreisen geschürt wird, dann aber auf Christen mit den Fingern zeigen. DAS kann man zu gut...

    AntwortenLöschen