Sonntag, 13. Januar 2013

Pierre Vogel verkauft Fimenanteile in Berlin

Falls sich jemand in Berlin wundern sollte, dass sich der Aufmarsch der Salafisten in Grenzen hält, sei mitgeteilt, dass sich der Treffpunkt der bekaftanten Geldgeier verändert hat, findet man sich ja nun anscheinend im Sato City zusammen:



http://www.eleganceevent.de/flashmain.htm

500 spendenfreudige Mitsektierer haben sich dort - laut den ungeprüften Worten eines Ibrahim - schon eingefunden und man windet wohl gerade die Brieftaschen aus. Wie? Warum ich heute immer über Geld und Moneten spreche? Weil mir eine Mail von Pierre Vogel in die Hände gefallen ist, will er ja wiedermal Anteile an seiner "Firma" verscherbeln:

As Salmu Aleikum!

Um die Botschaft Allahs in jedes Hus zu bringen braucht man jede Menge Opfer.

Allah sagt gleich am Anfang seines Buches Sinngemäß: Dieses Buch an dem es keinen Zweifel gibt, ist eine RECHTLEITUNG für die Gottesfürchtigen.

Der Koran ist also als Rechtleitung zu uns Menschen eröffnet worden, damit diejenigen, die der Wahrheit folgen wollen, den Weg zur Barmherzigkeit Allahs auch finden.

Damit die Worte Allahs auch alle Menschen erreicht, kommen wir MUSLIME ins Spiel um die Worte Allahs zu unseren Mitmenschen weiterzutragen.

Die Überzeugung und die Liebe zu unserer Religion bewegen wir alles was wir bewegen können um Allahs Worte an unsere Mitmenschen zu überbringen, aber um diese Arbeit zu leisten, bedarf es sehr großen Körperlichen und finanziellen Aufwand.

Allah sagt sinngemäß im Koran:

Die Wahrhaftigen sind diejenigen die an Allah und dem jüngsten Tag glauben und daran keinen Zweifel haben. Weiter heißt es: Und diejenigen die sich auf dem Wege Allahs mit ihrem eigenen Körper (Kraft) und ihrem Besitz (Geld) abmühen, dies sind die Wahrhaftigen.

In diesem Vers wird zwei Mal die Wahrhaftigkeit angesprochen und beide haben etwas mit Investitionen zu tun, die man für Allahs Sache auszugeben hat.

Wir können diese Arbeit nicht allein tragen und brauchen deine Unterstützung!

Wir haben jeden Monat große Kosten und wollen desweiteren Fundamente für die Zukunft schaffen, um eine Basis zu haben, von wo aus man mit Perspektive arbeiten kann.

Wenn du einen Dauerauftrag in Höhe von 10-20 Euro monatlich einrichtest, hast du uns ein ganzes Stück dabei geholfen unsere Arbeit sicherzustellen.

Du kannst auch ein Träger unserer Arbeit werden in dem du als Partner in das Unernehmen pierrevogel.de investierst.

Da es einige GEschwister gibt, die anonym bleiben möchten, bieten wir auch die Möglichkeit, ihre Spenden über den Postweg an uns zu schicken.

Bedenke einmal, wie viel GEld du im Monat für sinnlose oder überflüssige Dinge ausgibst, dieses Geld würde uns sehr gut tun.

Bitte lass uns nicht allein!

Euer Team-PierreVogel.de

Wie jetzt? Es geht gar nicht um den Glauben, sondern um ein Unternehmen? Mit vielen Vorständen, fetten Prämien, aber ganz ohne Arbeit? Ist das auch bei der obigen Sammelaktion für Syrien so und die toten Geschwister dienen nur zum Wahabiten-Aktienverkauf, ists ja eine Illusion, welche man da unter den Mann bzw unter die getrennte Frau bringt? So wirds sein, jedoch verwundert mich dies nicht, ists ja nur eine Bestätigung für etwas, das ohnehin jeder vernünftige Mensch weiß - für die Vogels und Nagies dient der Islam einzig als Gelddruckmaschine, damit der Tank der Luxuskarosse auch weiterhin gefüllt werden kann. Verlogen bis in die Arschritze - Salafisten eben.

Guten Tag

Kommentare:

  1. "Und diejenigen die sich auf dem Wege Allahs mit ihrem eigenen Körper (Kraft) und ihrem Besitz (Geld) abmühen, dies sind die Wahrhaftigen."

    Wie schön, dass man für alles was man will und braucht immer ein nettes Verschen aus dem Koran zitieren kann. Das Verschen oben zeigt offenbar, dass vor Allah nicht alle gleich sind.
    Die die Geld haben müssen offenbar keinen Finger krumm machen und gehören trotzdem zu den Wahrhaftigen.
    Gibt es im Koran eigentlich auch Verse für Garten umgraben oder so? Ich muss im Sommer immer helfen den Garten umzugraben und wär froh, wenns auch ein Verschen gäbe wie: Sei ein guter Gartenumgraber, dann bist Du ein Wahrhaftiger.


    Spaß beiseite: Es sind diese Bücher, derer sich diese filzigen Bärte Bedienen und die ihnen Macht geben. Man einigt sich darauf (ohne Beweis), dass diese Bücher irgendwie was besonderes sind und dann kan einer wie Vogel einem vorschreiben, wie man zu leben hat...

    AntwortenLöschen
  2. ...Richtig, vor Allah sind nicht alle gleich, aber vor den deutschen Finanzbehörden sollten alle gleich sein. Aber was ist das denn, fallen wir wieder in die Zeit der flickschen Spendenpraxis zurück, Schubladen, Briefumschläge, Briefkastenfirmen: [...Da es einige GEschwister gibt, die anonym bleiben möchten, bieten wir auch die Möglichkeit, ihre Spenden über den Postweg an uns zu schicken....] Über den Postweg, also nicht über die Postbank ! Wie läßt sich das bei der nächsten Steuerveranlagung nachvollziehen ? Meine Empfehlung für die Paradiesvögel: Nach Liechtenstein auswandern, oder was arbeiten gehen !

    AntwortenLöschen
  3. Es-Selemun aleykum wa rahmetullahi wa bereketuh,

    Pierr Vogel, maschallah für seine Dava, aber er ist kein selefi.
    Bitte schaut euch die seite Wegderself an, da sieht mehr, und
    bei der seite Baassera.com
    Da hört ihr wiederlegungen gegen Abu Dujan, Abul Hussain,
    Abu Nagi, und und und einfach rein schauen und suchen.
    Aussagen von Bin Baz, und Seyh Favzan rahimullah.
    Pier vogel weisen die gelehrte auch zurück, dass sieht ihr bei Baasser.com
    Unteranderem Abu Usama Gharib,Abu issaq, das sieht ihr bei
    wegderselef.

    Es-Selemun aleykum

    AntwortenLöschen