Mittwoch, 2. Januar 2013

Die Drohungen gegen Serap Cileli

Friede und Freude wohnt dem Salafisten-Eierkuchen inne und man mag es vor lauter Liebe kaum aushalten......wenn man auch Salafist ist, gelten ja sonst andere Gesetze, wie auch im Falle einer Serap Cileli, darf man die ja ungestraft bedrohen, schließlich gehört sie nicht zum auserwählten Sektenclub und eine unwürdige Frau ist sie obendrein:






(Damit Freund Suchmaschine auch ja die Namen findet, soll ja jeder die Aufmerksamkeit bekommen, die ihm zusteht: Omar Micka - Abdul Metin - Samir Abu Bilal Abdulah - Minna Tangaouia )

Was aber hat besagte Dame den Vogeljüngern getan - mal von der Übersünde des Weihnachtsgrußes abgesehen? Für die Beantwortung diese Frage reicht ein Blick auf folgendes Video, packt sie da die Nagiebande ja kräftig an den verkümmerten Cochones:



Kein Umm-Jungmädchenfrischfleisch soll mehr ins Vogelhäuschen geschleppt werden - da kann einem ja wirklich das Häkelmützchen hochgehen und die Ummah-Hose von der Wampe rutschen. Wie sollen denn all die Intelligenzverweigerer sonst zu einem paarungsbereiten Weibchen kommen? Vielleicht gar mit Charakter, gepflegtem Aussehen und Fleiß? Spinnt die? Wie soll denn das der feiste Pierre hinbekommen? Der eher kümmerliche Sven? Der rülpsende Usama Al Gharib? Der krummbeinige Reda Seyam? Und all die anderen Jihad-Heulsusen? Wie sollen die ihre Triebe ausleben, wo sie doch die Hände fürs Steineschmeißen brauchen und da vor allem die rechte? Ja, natürlich gibt es weibliche Ladenhüter-Anjas, welche für eine Ehelichung jegliche Selbstachtung in die Mülltonne kippen, aber die sind in der Unterzahl und besonders ansehnlich sind die ja auch nicht, wären sie ja sonst nicht so lange am Marktplatz der Bindungswilligen herumgelegen.

Was also machen? Wie die unbefriedigende Einzelbettsitutation ändern? Mit Dawa natürlich, hat spirituelles Geschwurbel ja schon einem Charles Manson zu vielen Gespielinnen verholfen und was der kann, das können die heimischen Karnevals-Abus schon lange, schließlich ist man ja auch genauso geistig gestrickt. Auch Dummheit und Charakterlosigkeit sind ein Geschenk Gottes - man muss sie nur zu nutzen wissen. Intelligenz bedroht man einfach, wird diese ja irgendwann verstummen und dann ist endlich die Idiotie König. Oder auch das Dajjal-TV. Das ist aber ohnehin dasselbe.

Guten Abend

Kommentare:

  1. Hm, wurde hier etwa aus der Tatsache, dass das Interview bei "Report Mainz" stattfand, abgeleitet, dass Frau Cileli aus Mainz stammt? Wieder eine geistige Höchstleistung die sich sehen lassen kann :)

    MfG
    Tobias M.

    AntwortenLöschen
  2. Allen Blogbesuchern und vor allem auch Dir, Georg, noch nachträglich meine guten Wünsche für 2013, dass es für uns alle ein gutes Jahr wird. Angesichts der finanziellen Krise und den Kriegsschauplätzen wird uns aber wohl dieses Jahr auch nicht viel Erfreuliches bringen. Ich bin und bleibe da Pessimist.
    Bei dem ganzen Syrienkrieg sehe ich sowieso nicht durch.
    Das "syrische Tagebuch" von Anastasia Popolow bietet einen anderen Blick auf das Geschehen. Die sogenannte gekaufte Freiheitsarmee erscheint da auch recht brutal und grausam - ein bunt zusammengewürfelter Haufen aus allen möglichen arabischen Ländern, teilweise wohl unter Drogen gesetzt, nimmt sich das Recht heraus, im Namen Allahs alles niederzumetzeln, was nicht in den Kram passt. Da kann man nur froh sein, dass man selbst nicht zwischen den Fronten steckt. Mir tut echt die syrische Bevölkerung leid, die da in so einen sinnlosen Krieg hineingezehrt wird und wofür?
    Plädierte Usama al-Gharib noch in seinem Beitrag zum Töten für einen kurzen Prozess mit dem Ungläubigen - schnelles Kopf ab, so haben die Freischärler in Syrien ihren Spaß am langsamen Foltern ihrer Gefangenen - da werden die Körperglieder einzeln abgesägt. Wie bestialisch können Menschen sein. Und das im Namen Allahs? Ich weiß ja nicht.
    Allah akbar!
    Und ein Bernhard Falk kann viel vom bösen Imperialismus erzählen. Aber hinter diesem ganzen Syrienkrieg stecken auch ganz banale imperialistische Interessen und wenn ich das recht verstanden habe, so wird das Ganze ja auch von außen unterstützt - von den USA und Europa. Und so wie der ganze sunnitische Haufen zu den Shiiten steht, wäre ein Krieg mit dem Iran nicht unmöglich. Hass und Feindseligkeit gegen die Shia findet man ja genügend auf den Internetseiten.
    Na dann Prost Neujahr.

    "Syrisches Tagebuch"
    http://www.youtube.com/watch?feature=player-embedded&v=0KVHr0RJgUg#!
    (auch zu finden auf Sascha313.blog.de)

    Empfehlen kann ich auch folgende Beiträge:

    "Die Idiotie eines Syrien-Krieges"
    http://www.youtube.com/watch?v=AfKyg_Rgq58

    "Islamisten, al-Quaida und Salafisten im Blutrausch gegen Aleviten, Christen und Säkularisten"
    http://www.youtube.com/watch?v=sHI8NM-irPM

    "Zuerst fällt Syrien und dann kommt der Iran"
    http://www.youtube.com/watch?v=SlbpFCiyyG4

    "Westliche Staaten & Islamisten zusammen gegen den Iran- 14.7.12"
    http://www.youtube.com/watch?v=th04MrCzDSw


    Bei dem Ganzen kann man nur einen "Dunjaschaden" bekommen.

    Frieden sei mit Euch

    Abu Dunjaschaden

    AntwortenLöschen