Dienstag, 15. Januar 2013

Der Unterschied zwischen Mann und Frau

Kennen Sie das Märchen vom Diamanten? Oder die Legende von der Perle? Wenn nicht, dann will ich es kurz zusammenfassen, handelt es sich ja bei beidem um die Frau, welche von Fundis hochgehalten wird......zumindest wird dies erzählt, spricht man ja in unbeobachteten Momenten ganz anders, wie uns das Testosteron-Duo Musti Kemal und Hulk Tyga (alias Kadir von Köln) vor Augen führt:



Nun bin ich ja auch ein Mann, jedoch überkommt mich gerade keine Lust, sondern heftiger Brechreiz, welcher wohl jeden echten Geschlechtsgenossen befällt, möchte ja keiner mit einer hirnlosen Zuhälter-Spermienschleuder in einen Topf geworfen werden. Andererseits bin ich dem doofen Hulk aber doch irgendwie dankbar, erzählt er uns ja von seinem einzigen Heiligtum, welches sich nicht Allah, sondern Zumpel betitelt und dies lässt manches, was das mit einem heiligen Buch begründet wird, in einem anderen Licht erscheinen, ist ja so auch das etwas eigenartige Ehrempfinden begründbar, hat dieses ja nur die Dame, während der Herr mit dem Pimpel denkt.

Wenn ein Mädchen das Knie herzeigt, dann ist sie eine Schlampe und wenn ein Musti seine Nachkommenschaft verteilt, dann ist er ein ein kraftstrotzender Superhecht, liegt ja seine Göttlichkeit einzig in den zwei Eiern, während den Rest die Angetraute zu erledigen hat, ist im Wurmfortsatzköpfchen der Hirnstauraum ja begrenzt und das hat Gott himself ja auch so gewollt - meint man zumindest. Wobei ich ja jetzt auch verstehe, warum manche sich so gegen die Mohammedkarikatur gewehrt haben, sieht der ja für obige Typen vollkommen anders aus: länglich, angeschwollen, glänzend, glattrasiert und in einen Hauch von Gummi gewandet. Sprechen tut er eher selten, aber spucken dafür öfters....wenn er denn kann.

Wie? Das ist Blasphemie? Dann beschweren Sie sich bitte bei den obigen Religions-Rammlern und nicht bei mir, fasse ich ja nur zusammen, was ich da lese, außerdem habe ich schon gebüßt genug, beschäftige ich mich ja täglich mit solchen Hormonbomben und einzig meinem sonnigen Gemüt ist er zu verdanken, dass ich mich noch nicht die Klippen hinuntergestürzt habe. So aber bleibt mir noch genug Zeit für eine Warnung, welche ich an die verschleierungswütige Damenwelt richten möchte: Prüfen Sie sorgsam, was sich da so unter dem Koranschutzeinband verbirgt, sinds ja nicht immer Suren, welche da beheimatet sind, sondern oft auch der Hustler und die heilige Dolly Buster. Und man betet auch nicht im Bett, vor allem nicht in einem fremden, auch wenn die dort flachgelegte Dame gen Mekka zeigt. Wie? Nein, auch ein gehauchtes "ich komme" bedeutet nicht zwingend, dass der Gang in die Moschee bevorsteht. Das kann, muss aber nicht so sein. Vertrauen Sie mir.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Umm Duadachschaden15. Januar 2013 um 04:25


    in meinen Augen sind dies "wichtigtuerische"
    Maul-Erotiker, die sich etwas erträumen, da die Ehe
    mit der Cousine (evtl.noch gezwungenermaßen)keine
    große Freude bringt.Alles in allem wird immer wieder deutlich, sie können keine Sprache richtig,
    von Grammatik ganz zu schweigen und das bisschen Gehirn sitzt dort, wo sie etwas hängen haben.

    AntwortenLöschen
  2. Ich frage mich, was das mit Pierre Vogel zu tun hat. Was das mit den, von dir so sehr gehaßten, "Salafisten" und allgemein mit dem Islam zu tun hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem trüben Tümpel fischt der Vogel. Im übrigen hasse ich nicht, ich mache mich lustig, fordert ja ersteres zumindest etwas Respekt und den hab ich vor diesen Spinnern nicht. Auf die Frage mit dem Islam sei Dir folgende Antwort zugedacht: wenn Du bis heute nicht mitbekommen hast, dass es hier um die Sekte der Nagie-Vogelgang geht, dann tuts mir leid für Dich.

      Löschen
    2. Im Gegensatz zu dir bemüht sich Herrn Vogel, dass diese Menschen von diesen Gedanken ablassen und hat auch mit Hilfe des Allmächtigen Erfolg dabei.
      Wie kommt, dass wir pösen "Salafisten" (obwohl ich mich nicht als Salafist bezeichnen will...) diese Aussagen verachten?

      Löschen
    3. Ich liebe Witze - mach weiter so Anonym 7:33

      Löschen
    4. 7:37 ach ja? Selten so viel Naivität von jemanden gelesen. Hat dich tweety verzaubert?

      Löschen
    5. @Anonym
      Beeindruckend finde ich, daß Du auch noch an den Blödsinn zu glauben scheinst, den Du hier verbreitest. Beispiel: [....Im Gegensatz zu dir bemüht sich Herrn Vogel, dass diese Menschen von diesen Gedanken ablassen und hat auch mit Hilfe des Allmächtigen Erfolg dabei....]
      Lieber Freund, Dein Problem ist es nicht, Du könntest einen Überdruck im Hirn verspüren, wo nichts ist, kann auch nichts wehtun. Aber solltest Du einmal einen übermächtigen Druck in der Hose verspüren, empfehle ich Dir die salafistische Heiratsvermittlung in Mönchengladbach. Die Spielregeln sind ähnlich denen der damaligen rümänischen Hütchenspieler, damal ging es aber nur um Hütchen, in MG gehts um Burkas (Menschen), die Katze im Sack u.s.w. Ich würde dies ja als Prostitutionsgewerbe bezeichnen (ab 2003 einkommenssteuerplichtig !)
      Wo ist da jetzt der Unterschied zu Vollhonk Hulk Tyga oder Musti Kemal ?

      Löschen
    6. Du lebst in deiner Welt.
      Anscheinend weißt du schon besser als ich, was ich empfinde.
      Aber, da du ein Witz willst.
      Georg schießt eine Ente. Dummerweise stürzt sie auf das Grundstück eines Bauern. Beide streiten sich darum, wem die Ente gehört.
      Der Bauer macht Georg ein Angebot. Beide treten den anderen zwischen die Beine und wer länger auf dem Boden liegt und vor Qualen schreit gewinnt.
      Der Bauer fängt an und tretet Georg zwischen die Beine. Georg beginnt auf Boden liegend vor Schmerzen an zu schreien. Nach 20 Minuten steht er wieder auf und sagt: "Jetzt bin ich dran" Der Bauer sagt: "Ach, lass mal! Du kannst sie haben."

      Löschen
    7. Schreib wieder über den Vogel Peter - das ist viel komischer.

      Löschen
  3. Schaut mal,ich hab das Bubi auf YouTube gefunden ;-)

    http://youtu.be/A43JOxLa5MM

    Ansonsten ist für solche Dicke-Eier-Gockel jedes weitere Wort zu schade.

    AntwortenLöschen
  4. Und zack geht das Niveau wieder auf Talfahrt. Was nehmen sich diese Männer eigentlich raus? Jede Frau mit Anstand wäre sich doch viel zu Schade für einen Mann, der so über Frauen spricht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Männer sind eine Beleidigung für ihre EIGENEN Frauen. Ob die holden Perlen überhaupt wissen was ihre Männer im Netz machen? Oder, eine bessere Frage: DÜRFEN deren Frauen überhaupt ins Internet?

      Löschen
    2. Nur wenn es w-lan in der Küche gibt! ;)

      Löschen
  5. Das kommt davon, wenn die natürliche Sexualität unterdrückt wird. Wenn bereits Knaben eingetrichtert bekommen, dass sie "Männer" seien und Macho-Gehabe als positive Eigenschaft gefördert wird.

    Diese sexuellen Fantasien unserer Intelligenzverweigerer sind lediglich ein Ventil für ihre aufgestaute sexuelle Frustration. Diese sexuelle Frustration ist auch ein Grund, warum sie Andersgläubige und Ungläubige so sehr hassen. Sie beneiden uns um unsere geistige und körperliche Freiheit und um unseren Mut, aus dem Schatten einer Religion herauszutreten und das zu tun was uns gefällt, während sie sich ängstlich zitternd nicht mal trauen, den "falschen" Fuß zuerst über die Schwelle des Klos zu setzen.

    Man könnte Mitleid mit ihnen haben, wenn sie nicht völlig unmoralisch, unmenschlich und abgrundtief dumm wären.

    Clarimonde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vom Hulk weiss ich zu 100% dass er verheiratet ist und eine Tochter hat. Er protzt nur so von seiner Frau und seinem Kinde...

      Löschen
    2. Hoffentlich 'vermietet' er seine Frau nicht !

      Löschen
    3. Mag ja sein, dass er verheiratet ist und eine Tochter hat (armes Kind) ... aber die kann er auch bei langweiligem Blümchensex im dunklen unter der Bettdecke gezeugt haben. Und nun fantasiert er sich was zurecht ;)

      Löschen
  6. Sollte man RTL2 & Co. nicht eine Mitverantwortung für die allgemeine Volksverdummung und Verrohung der Gesellschaft geben? Seit einer Generation leisten die schon einen erheblichen Beitrag dazu, dass immer mehr Spinner unter uns weilen.

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen