Mittwoch, 23. Januar 2013

Dawa-News und das große Zittern vor Ismail Tipi




Gratulation an Herrn Tipi, so ist das Schäumen der Salafisten ja nur ein Zeichen von Angst, regt sich der müde Haufen ja nur, wenn man ihm zu nahe kommt, während man sonst nur gähnend vor dem Teegläschen herumlungert und schnarchend auf die nächsten Spenden wartet. Die falsche Wahrheit zittert, wenn die echte an die Tür klopft, deswegen nochmals meine Glückwunsche, scheint der Kaftan ja kräftig zu flattern und auch eine Bint-Al-Pudelmütz kann sich nur mehr unter der Gürtellinie helfen, schafft sie es ja unter Aufbietung ihrer letzten Kräfte ihr ohnehin schon tiefes Niveau nochmals zu unterbieten. Zuckend liegt die Nagie-Gang darnieder und es ist eine wahre Freude ihnen dabei zuzusehen.

Wie? Ob ich denn zur obigen Tastaturvergewaltigung nicht mehr zu sagen habe? Schon, nur brauche ich dazu keine Texte zu verändern und mir auch keine Heucheleien aus den Fingern zu saugen, lasse ich ja Bilder sprechen, welche aus den Untiefen der dunkelsten Vogelanhängerschar stammen, zeigen ja die Ergüsse einer Umm Tali Ban wie es um den Geisteszustand im Vogelnest bestellt ist:


Und eine "ideale Muslima" kackt natürlich auch noch dazu:



Ja, so warns, ja, so warns, die alten Salafistenleut. Ungeschminkt und unverändert. Und ganz ohne Lüge.Wie? Was sagen Sie?


Aber gerne doch. Es ist mir eine Freude.

Guten Abend

Kommentare:

  1. SIE nennen Ismail Tipi einen Hasspolitiker und behaupten, er würde die leichtgläubige Jugend ausnützen für seine Zwecke??? Und was machen die Salafisten??? Jetzt, aber!!!

    AntwortenLöschen
  2. diese leute haben den ganzen tag nichts zu tun
    sie haben verfolgungswahn
    sie sind fern jeglicher realität
    sie sitzen zu hause in den von hartz 4 gesponsorten vier wänden
    jammern über das leben und wie scheisse es ihnen geht
    sitzen im dicksten speck und bekommen alles serviert
    merken nicht das die welt anders aussehen könnte wenn man sich anstrengt
    sind der meinung sie würden schlechter gestellt
    merken nicht warum sie nicht von der gesellschaft akzeptiert sind
    sie merken nicht das die videos nicht die realität wieder spiegeln
    sie sind falsch geleitete leute
    es sind leute die sich über einen kanal im internet informieren
    sie verfolgen die stimme von personen die eigensinnige interessen verfolgen und definitiv nicht sich um die menschen kümmern die ihnen zu hören

    sie sind ganz arme menschen.
    sie wissen nicht wie die welt aussehen könnte wenn sie sich öffnen
    wenn sie ihren hass ablegen würden
    wenn sie auch mal die positiven seiten der dinge betrachten würden
    sie betrachten aber nur einseitig die realität
    die seite die ihnen am besten gefällt
    der böse westen
    dabei vernachlässigen sie die geschichte
    dabei vernachlässigen sie welche anderen mächte es gibt
    dabei vernachlässigen sie das china, indien und pakistan mächte sind die ihnen zu setzen wollen
    sie sehen nicht das der westen (auch ein wort der islamistischen hetze) gar nichts damit zu tun hat das es im irak, afghanistan und ägypten schlecht geht
    sie sehen nicht das chinesiche investoren massiv land kaufen und beteiligungen an den erdöl reserven haben
    sie sehen es nicht
    sie wollen es nicht sehen
    sie verfolgen die stimme von irrgeleiteten die ihren hass noch immer gegen den westen richten
    dabei sehen sie die wirklichkeit nicht
    sie sehen nicht das chinesen in tausendfacher anzahl über die grenzen nach syrien kommen um dort zu arbeiten
    sie sehen nicht das in syrien firmen von china aufgekauft werden und alle leute entlassen werden und durch chinesen ersetzt werden
    sie sehen es nicht
    sie sehen es nicht
    warum?
    weil sie sich nicht öffnen
    weil sie nicht nachdenken
    weil sie angst haben

    AntwortenLöschen

  3. diese salafisten sind wie nazis, sie haben scheuklappen auf, sehen nur das was sie wollen. sehen nicht das positiven darin. sie sehen nicht das z.b. taliban in afghanistan über die länder ziehen und kindern die haut abziehen.
    sie sehen es nicht
    sie sehen auch nicht das es den afghanen besser geht.
    sie sehen nicht das es teile von afghanistan die nun von der bundeswehr und UNICEF und UNI versorgt werden.
    sie wissen nicht das deutschland jedes jahr 500 Millionen Euro nach afghanistan transferiert.
    sie sehen es nicht.

    es ist traurig
    die welt wird so niemals friedlich sein
    wenn weiter solche fanatischen menschen gibt
    dabei haben sie hier die chance auf leute zu treffen die aufgeklärt sind.
    sie brauchen nur in der bahnhofstrasse jemanden zu fragen, er wird ihnen helfen.
    er wird nicht nach der religion fragen.
    denn den deutschen ist die religion EGAL
    es ist ihnen verdammt nochmal egal!
    sie wollen auch vom ISLAM nichts wissen.
    aber wenn salafisten kommen und sagen das ungläube (mir ist es verdammt nochmal egal) in die hölle kommen und das die scharia das einzig ware ist, dann hört der spass auf.
    ich bin deutscher und wir sind aus den trümmern auferstanden wir haben deutschland wieder aufgebaut und uns wohlstand erarbeitet.
    diese leute wohnen im dicken speck.
    und lassen sich verwöhnen.
    irgendwann ist es auch mal vorbei.
    entweder sie machen die schritt auf uns und erklären sich bereit zu reden oder sie werden ausgegrenzt.
    wir deutsche werden keinen schritt auf fanatiker machen und schon gar nicht auf leute die unser rechtssystem ablehen.
    demokratie hat sich bewährt.
    europa hat sich bewährt.
    wir haben frieden mit den franzosen.
    wir deutsche und franzosen werden hand in hand gehen
    und europa wird stabil weiter frieden schaffen
    dafür werde ich kämpfen und millionen andere menschen auch.
    fanatismus und extremismus wird bekämpft werden. dadrauf können sich alle leute verlassen.
    und salafisten werden das noch zu spüren bekommen.
    entweder leben sie mit uns im frieden oder sie müsse gehen.
    sie können es sich aussuchen. wir werden uns nicht anpassen.

    ENDE

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das ist eine gute Idee, salafistische Rechtschreibverweigerer sparen sich dadurch, die grauen Zellen anzustrengen, da ist ja auch nix an Gehirnschmalz. Man nehme einen Text, man nehme eine Guttenberg-'Copy & Paste'-Tastatur (..indem man alle Zifferntasten entfernt bis auf..)und dann...kanns losgehen. Auf die Weise kann auch ein Hauptschulabbrecher im Kaftan einen halbwegs lesbaren Text schreiben. Und das nächste mal lernen wir: 'Wie fabriziere ich einigermassen brauchbare Inhalte !'
    ...und natürlich ein Lob an Herrn Ismail Tipi, weiter so !

    AntwortenLöschen
  5. Oh wieder mal ein Propagandabeitrag rausgehauen?
    Ja, unter den Artikel von Dawa-News ein paar Facebookbeiträge von anderen Leuten posten, um zu suggerieren, dass es zusammen gehören würde. Der einzige Anhaltspunkt, dass die Personen, die die Facebookbeiträge gepostet haben, Salafisten sind, sind die Aussagen wie "Je größer der Jude, desto wärmer die Bude"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich Dir die Freundeslisten und die dazugehörigen Kommentare posten? Ich mach das gerne. Ehrlich.

      Löschen
  6. wir vergeuden unsere Zeit durch unnütze Symptombeschreibung und -behandlung.
    Das Problem ist, dass unsere Gesellschaft, vor allem das Jobcenter und die ARGE diese Leute subventioniert. Wenn die arbeiten gehen müssten für ihr essen, dann hätten die keine Zeit für solche Spinnereien!
    Also die Wurzel des Problems sind nicht die Salafisten, sondern das Gesllschafts- und Rechtssystem, das diese Leute überhaupt erst möglich macht! Wieso ergießt sich all unser Brass nur auf die Salafisten und nicht irgendwelche möchte-gerne-religions-toleranten Gutmenschen in den entsprechenden Schlüsselpositionen, die das alles erst möglich machen?

    Salafisten dieses Kalibers schaden dem Ansehen meiner Religion! Sie treten den Islam mit Füßen!
    Sie schaden der Gesellschaft und der Jugend meines Landes und mein Land ist auch noch so doof und lässt das zu!

    Das ist der Punkt!
    Ich geh jetzt arbeiten - und bin stolz darauf!

    AntwortenLöschen