Sonntag, 20. Januar 2013

Dawa-News, der salafistische Internetprügler



.......Bliblablubb,Bliblablubb, Blubb, Blubb - so lässt sich die restliche Hasstirade des Lawyer of the truth zusammenfassen, wiederholt er sich ja andauernd und ätzt über folgenden Beitrag....

http://www.ismail-tipi.de/inhalte/2/aktuelles/31618/salafistenzulauf-in-den-sozialen-netzwerken/index.html

...welchen unsereins jedoch jederzeit unterschreiben könnte, spricht Herr Tipi ja eine Krankheit an, welche  im virtuellen Raum um sich greift - Facebook zum Beispiel ist mittlerweile Islamistenverseucht bis in die letzte Bit-Pore. Missioniert wird zwar auch, aber zumeist gehts ums Niedermachen der Gegnerschaft, will man ja nach Ägypten auch die Meinungshoheit im WorldWideWeb erobern und verleumdet deswegen, was der ranzige Kaftan so hergibt - irgendwann sind alle weggebissen und man ist alleine auf weiter Flur, kann und muss ja wahr sein, was keine Kritik hervorruft. Auf Kuffars ist diese Vorgehensweise nicht beschränkt, wird ja vor allem über widerspenstige Muslime der Salafisteneimer ausgekippt und so mancher Abwertung folgt die Drohung auf dem Fuße - man hat still zu sein, gibts ja nach dem "Disco-Muslim" sonst irgendwann Prügelandrohungen, welche mit einem "Dich kriegen wir auch noch" abgeschlossen werden.

Wer in Besitz der Wahrheit ist, der hat derartiges nicht nötig und ich habe von Menschen wie einem Tipi, einem Khorchide, einer Cileli usw auch noch nie einen Hau-Drauf-Aufruf gelesen, schlägt ja nur zu, was kein Hirn und keine Argumente besitzt, während flunkergeile Salafisten eben lieber mit Steinen werfen und ab und an auch mal ein Messer in ein Bein jagen. Extremisten spekulieren auf die Angst, welche sie verbreiten und sollten sie es selber nicht schaffen, dann kramen sie eben einen wütenden Gott hervor, welcher wahllos in die Hölle schickt - das ist kein Zeichen von Erleuchtung, sondern eher von einer Diktatur, ähnelt es ja mächtig den Machtgelüsten eines Idi Amin, wobei man selbst die Körperfülle schon diesem dahingeschiedenen Menschenschinder angepasst hat. Idiotie droht und prügelt, während  Intelligenz spricht - so wars schon immer, auch und gerade im Bezug auf Religionen.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Hallo
    Ich habe gerade dem Islamisten Käseblatt eine Frage gestellt
    Warum haben 1.5 Milliarden Muslime nur 2 Wissenschaftliche Nobellpreise bekommen
    Während die von Murksi als Affen und Schweine bezeichneten 12 Millionen Juden 50-100 bekamen.
    Nun wer etwas anderes fesrstellt als im Buch der Wiedersprüche steht und das veröffentlicht der Lebt nicht mehr lange.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hast du aber den Islam widerlegt. Der Islam kann nicht von Gott sein, weil die Muslime die Kaffeemaschine leider nicht erfunden haben

      Löschen