Montag, 14. Januar 2013

Abu Ibrahim und die Selbstüberschätzung

Wussten Sie eigentlich, dass Sie im zweitgefährlichsten Staat der Erde leben? In der europäischen Unterdrückungshölle? Im Sodom und Germora? Nicht? Dann lauschen Sie doch den Solinger Brüllbruder Abu Ibrahim, klärt der Sie ja auf:



Soso, er erklärt sich mit dem verurteilten Terroristen Bernhard Falk solidarisch, jedoch frage ich mich, wen das jetzt eigentlich beieindrucken soll, wissen wir ja ohnehin, dass sich gleiches gern gesellt und auch die Dummheit macht da keine Ausnahme. Es hat dieselbe Wertigkeit wie ein umgekipptes Teeglas, eine Flatulation im saudischen Beduinenzelt, oder ein eingeknasteter Taliban in Afghanistan - niemanden juckts, löst ja selbst das Rülpsen eines Kartoffelkäfers größere Resonanz hervor.

Warum ich dann darüber berichte? Aus rein psychologischen Interesse, dient der unsympathische Abu für mich ja als Beweis einer These, schließlich erzähle ich immer von der salafistischen Selbtsüberschätzung und ich sollte dies ja auch belegen, was mir hiermit gelungen ist, brüllt ja die obige Maus und hält sich für einen Löwen. Verwunderlich ist dies nicht, blickt ein richtiger Gotteskrieger ja nur selten in den Spiegel, schließlich lauern da die Geister, welche einem mit bösartigen Blick entgegenglotzen und manch einer hat sogar ein Palästinensertuch umhängen - da kann einem wirklich das Fürchten kommen.

Alles in allem also die übliche Lächerlichkeit, welche jedoch lustig anzusehen ist. Beim Vogel, beim Ciftci, beim Nagie und eben auch beim Ibrahim.Pure Eitelkeit - ohne jegliche Grundlage. Salafismus eben.Weiter so!

Guten Tag





Kommentare:

  1. Umm Duadachschaden14. Januar 2013 um 03:27

    bei diesen Gestalten kann man nur immer wieder
    sagen "wenn Dummheit weh täte, würden die den ganzen Tag schreien " und natürlich verbunden
    mit Wichtigtuerei und übersteigerter Eitelkeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natürlich ist auch der komplette Realitätsverlust für diese Brüder hilfreich.

      Clarimonde

      Löschen
    2. Ich denke Herr Falk ist die Kontaktaufnahme zu seinen Brüdern im Geiste untersagt. Hat der alte Islam-Marxist jetzt gegen seine Auflagen verstoßen?

      Löschen
  2. die salafisten haben so viel zeit... den ganzen tag machen sie videos von sich selbst.... beziehen hartz 4 und gehen auf den donnerbalken, aber mit Salafistenklopapier, das jaaaa nicht haram ist!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fehlt nur noch, dass sie Beduinenzelte aufbauen. Aber da friert man im Winter drinnen.

      Löschen