Dienstag, 26. Juli 2016

Die Tüten des Boris Huber

Ja, ich bin im Urlaub, aber das will ich Ihnen nicht vorenthalten, war ja der Huber Boris des öfteren auch schon hier unfreiwilliger Gast:

http://www.br.de/nachrichten/islamist-muenchen-drogen-100.html

https://www.facebook.com/boris.huber.77?ref=ts&fref=ts

Tja so sind sie, unsere Super-Salafis. Wasser predigen, aber Wein saufen...Pardon...ein Tütchen zischen...Und dann Knalltüten bauen, wo sie doch schon selber die größten sind.

Guten Tag


Samstag, 23. Juli 2016

Wer Aufmerksamkeit will, der soll sie haben

Eigentlich bin ich ja im Urlaub, aber diese Zeit nehme ich mir jetzt, reicht mir das Gebläse des Wahnsinns ja mittlerweile derartig, dass ich den Liegestuhl verlasse, und so begrüßen wir nun die Sevval, die um Aufmerksamkeit bettelt, welche ihr hiermit zuteil werden möge:



https://www.facebook.com/gebere.sevvalaytekin?fref=ts&hc_location=ufi

Manch einer wird nun sagen, dass ein Pranger etwas ganz, ganz Schlimmes sei, nur sehe ich dies in diesem Fall anders, ists ja gerade die fehlende Konsequenz, die den Irrsinn der heutigen Zeit in ungeahnte Höhen treibt, kann man Hass ja mittlerweile ohne jegliche Gegenwehr bis in den Weltraum rufen, sind die Vernünftigen ja die Klügeren, welche immer nachgeben. Das aber ist ein Fehler, und zwar ein riesiger, welcher hiermit ein klein wenig behoben sei, denn...meine lieben Freunde...wer in Facebook derartiges öffentlich postet, der schreit es in die Welt. Und er bekommt Antwort. Das ist meine. Und wenn man nicht ganz schnell in sich geht, auf dass man eine Entschuldigung ...nein, nicht an mich...an die Opfer rauslässt, dann hallt die lange. Sehr lange.

PS.: Ein Wort des Bedauerns reicht...und wie von Zauberhand...

Guten Tag


Mittwoch, 20. Juli 2016

Georg wünscht einen schönen Urlaub

Alle Jahre wieder kommt der Urlaub, und so bin ich nun ab heute in ebendiesem, auf dass ich mich von all den Blödheiten dieser Welt ein kleinwenig erholen möge - ich hoffe, es gelingt.

Am Freitag, den 29. Juli bin ich wieder da, wobei Kommentare natürlich auch weiterhin freigeschaltet werden. Möge also die Sonne mit Ihnen sein. Und mit mir die Ruhe.


Guten Tag....und bleiben Sie mir gewogen


Dienstag, 19. Juli 2016

Das Idiotenlexikon - 4. Ich selber

Ja, ich merkte es gestern schon an, bin ich ja in dieser Kategorie einer der größten, glaube ich ja immer noch an das Gute im Menschen. Ich glaube an ein friedliches Zusammenleben, in dem jeder sein darf, was er möchte, und dies auch den anderen zugesteht. Ich glaube an eine Zukunft ohne Bomben, wo sich keiner fürchten muss, dass er den nächsten Tag nicht mehr erleben darf, nur weil irgendein Wahnsinniger seine Macht in Beton gießen möchte, und dafür auch über Leichen geht.

Ich glaube an den Frieden. Dass die Menschheit sich ändern kann, wenn sie es nur genug will. Ich glaube an die Kinder, die irgendwann die Zukunft dieses Planeten in ihren Händen halten werden, und dann hoffentlich mit Abscheu auf uns, die Vorgängergeneration, zurückblicken. Ich glaube an die Macht des Geistes, die in absehbarer Zeit Aberglauben und Herrenmenschengefasel jeglicher Art besiegt.
Und ich glaube....man mag mir meine heutige Weichheit nachsehen...an die Liebe, denn das ist das einzig wirklich Mächtige, das wirklich alles besiegen kann.


Ja, all das glaube ich...hoffe ich...und das mag vielen - nach all den Nachrichten der letzten Tage, Wochen, Monate...wirklich idiotisch vorkommen, und so bin ich nun wohl der König der Narren, aber ich gebe trotzdem nicht auf, denn ....

https://www.youtube.com/watch?v=GVlrNKtFLbM

"Well, once there was only dark. If you ask me, the light's winning."

Wenn es nur genug Narren gibt. Sonst gewinnt die Dunkelheit doch noch.

Guten Tag


Montag, 18. Juli 2016

Das Idiotenlexikon - 3.Karl May Rassisten

Ja, es geht weiter im wilden Reigen der verwirrten Seelen, und so kommen wir heute zu einer Gruppe, die - wie sie zumindest selbst glaubt - gegen Rassismus kämpft, dabei aber in denselben Sumpf abdriftet, verklären sie die Frauen und Männer des Ostens ja zu einem Haufen edler Wilder, die in ihrer Ursprünglichkeit uns Wohlstandsplüschis weit überlegen sind - von Geburt an. Nichts kann ihrem Edelmut gleichen, und so reiten nun ein Martin Lejeune...



...und die Familie Todenhöfer...





...Minztee-schlürfend in den staubigen Sonnenuntergang, ist ja nur in der Wüste der Platz eines echten Kerls, während der gemeine Brombeerbusch das Zeichen der Memmen ist.

Das alles könnte soooo schön sein, allerdings nur bei einer äußerst einfältigen Weltsicht, schwingen sie sich ja dabei zu eben diesem weißen Mann auf, den sie ja angeblich so verachten, braucht es ja den weißen Ritter, der sie, die unschuldigen Häschen, anführen und somit retten muss, auf dass der Hadschi Halef endlich Gerechtigkeit erfahre. Das aber, meine lieben Freunde, ist ein ebenso übler rassistischer Schmarrn wie Höckes Gebärmutterinvasion...wobei....nein, es ist sogar noch Schlimmer, den es ist als Nettigkeit getarnt, wo es doch eigentlich nur ums eigene Ego geht. Dem kann man mangels Substanz hier nur schwerlich frönen, weswegen man es eben nun bei den ....Zitat Ahmad Mansour...Kuscheltieren tut:

http://www.taz.de/Essay-Linke-und-Muslime/!5317219/?utm_content=buffer0f7e8&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer

Gut geschrieben, nur wird keiner der Angesprochenen jemals diesen Text lesen, ist ja nur ihr eigenes Wort in des Lawrence von Arabiens Auge, und so badet man sich wohl auch weiterhin in der seligen Gottes-Pfütze des Entwicklungshelfers, der die "Nacktfüßigen Nasenknochenträger" ins Licht führt. Wenn das kein Rassismus ist, dann weiß ich es auch nicht. Echt Ekelhaft. Finden Sie nicht?

Guten Tag



Freitag, 15. Juli 2016

Der Anschlag von Nizza - mein tiefstes Mitgefühl

Eigentlich wollte ich nach getaner Arbeit heute ganz normal weiter schreiben, aber ich hätte es wissen müssen, ist Normalität ja gerade so fern wie Alpha Centauri von der Erde, und so treiben Wahnsinnige gerade den Rest der Menschheit blutig vor sich her:

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-07/anschlag-nizza-lastwagen-terror-francois-hollande

http://www.n-tv.de/politik/9-18-Zeitung-Attentaeter-soll-Allahu-Akbar-gerufen-haben-article18199491.html

Meine tiefe Anteilnahme an die Angehörigen. Und... und....Nein, ich tu mir schwer, heißts ja immer, dass man abstumpft. doch ich gehöre dazu - wahrscheinlich leider - nicht, und so fehlen mir zum ersten Mal wirklich die Worte....

Nein, ich schaffe das gerade wirklich nicht, sinds ja wieder Bilder, die sich unlöschbar einbrennen, von verrenkten Gliedern, zerschmetterten Körpern und weinenden Gesichtern. Und von toten Kinder.....kleine Schühchen, die blutig im Rinnsal liegen...nein, ich kann das gerade wirklich nicht....deswegen solls lieber Slowhand machen....

https://www.youtube.com/watch?v=VmLQes4tmtM


Guten Tag und Ihnen ein schönes Wochenende, meins ist es nicht....