Dienstag, 4. August 2015

Der Urlaub ist des Georgs Lust

Der Sommer hat seinen Höhepunkt erreicht, und so ist es wie jedes Jahr an der Zeit diesen zu nutzen, weswegen ich mich für 2 Wochen in die Ferien verabschiede, auf dass meine bleiche Haut noch etwas Sonne erhaschen kann. Am Mittwoch, den 19.August, bin ich wieder - so die heilige Boeing dies will - an der Tastatur, und mache mich über all die Spinner lustig, die sich für die Milchbrot-Reinkarnation des Propheten halten.

Wobei...vielleicht habe ich das gar nicht nötig, dringen ja aus NRW Erzählungen über scharfe Geschütze an mein ungläubiges Auge:

http://www.wn.de/NRW/2066790-NRW-bietet-Islamisten-die-Stirn-Innenminister-Jaeger-startet-Aufklaerungskampagne

Ja, er hats furchtbar drauf, der Jäger, verteilt er nun ja - mit einer Kinderschere zwischen den Zähnen - Broschüren gegen den Extremismus. Wahnsinn, dieser Mut! Und meine Hochachtung für diese Eier! Wenn wir noch ein wenig warten, dann knotet er dem Nagie am LIES!-Stand noch heimtückisch die Schuhbänder zusammen, der alte Domplattenrambo. So ein Rabauke aber auch.

Guten Tag und bleiben Sie mir gewogen

PS.: Kommentare werden bis zu meiner schreibtechnischen Rückkehr natürlich weiterhin freigeschaltet.


Montag, 3. August 2015

Shemsi Beqiri - Valdet Gashi 2 ?

Was machen Sie, wenn Sie ein kleinkrimineller Boxer sind? Wie? Nachdenken, was Sie falsch gemacht haben? Falsch, werden Sie ja einfach Salafist, können Sie dann ja einfach weitermachen wie bisher, haben Sie ja - trotz autsch und weh -  Ihren Platz im Paradies sicher, und so ist es auch kein Wunder, dass sich nun die nächste Haudraufnull mit Nagie und Vogel ablichten lässt, gehören anscheinend ja auch für einen Shemsi Beqiri eine zuschlagende Faust und der Koran untrennbar zusammen:



Sie kennen den nicht? Tja, dann sind Sie kein Schweizer, war er ja ein Beteiligter im Fall "Carlos", meinte man ja, das ein Training bei dem Herrn einen jugendlichen Straftäter bessert:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fall_%C2%ABCarlos%C2%BB

Gewirkt hat das teure Unterfangen übrigens famos,...

http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/region/Carlos-und-der-Islam-das-passt/story/28479850

....und so betete er wahrscheinlich vor seinem nächsten Messerschwingen zumindest ausführlich:

http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/24331814

Ja, so eine Zuwendung zum Salafismus macht einen wirklich zu einem besseren Menschen. Bravo! Das war wahrlich 5300 Franken pro Monat wert. Allein für Nagiefreund Baqiri. Lang leben die Soziopathen!


Guten Abend


Abu Nagie - wo ist meine Polizeibrigade?

Vor Beginn des folgenden Beitrags sei eine Warnung des Gesundheits-Georgs angefügt: Der folgende Schmuddelfilm kann Ihre Nerven belasten. auch können die Halsschlagadern schwellen, und mancherorts wurde sogar ein schäumender Mund beobachtet, weswegen ich vor der Sichtung einen Baldriantee empfehle, welcher aus einem 10l-Eimer genossen werden sollte, auf dass die bildgewordene Frechheit Ihnen nicht den Tag verderben möge.

video



https://www.facebook.com/diewahrereligion/videos/1001157626602373/

19 Euro zahlt der wandelnde Volksverhetzer also, was seiner Ansicht den Schutz einer Polizeibrigade beinhaltet, welche ihm wohl - sollte das zum Massaker aufgeblasene Gerangel ausbleiben - Tee und Gebäck kredenzen sollte, schließlich braucht auch der Irrsinn Nahrung, zudem flunkert es sich mit leerem Magen nur äußerst schlecht.
Wie? Das ist nicht finanzierbar, wären wir ja bei einer flächendeckenden  Idiotenvollzeitbeschützung bald schlimmer dran als Griechenland? Durchaus, zudem ists ja an sich gar nicht notwendig, müsste ja so mancher Depp einfach nur die Menschen in Ruhe lassen, und schon wandelt die körperliche Unversehrtheit wieder mit ihm.

Wobei...fällt ihnen eigentlich auch auf, dass nur äußerst primitive Mitmenschen das Wort "schlachten" im Zusammenhang mit Menschen benutzen? Und fällt Ihnen auch auf, dass sich gerade die am meisten ins Höschen furzen? Vergleichbar ist dies mit einem Brandstifter, der heulend sein eingefangenes Bläschen von der Mama mit einem Micky-Maus-Heftpflaster verarzten lässt, konnte er ja nicht wissen, dass Feuer heiß ist, der arme Kerl. Ja, dies sollte verhindert werden, und so ersuche ich Behörden, dass sie Warnungen nach amerikanischem Vorbild herausgeben, kann ja nicht nur heißer Kaffee verbrühen, sondern Hass eben auch Gegenhass erzeugen, hat ja nicht jeder ein derartig sonniges Gemüt wie meiner einer.

Was sagen Sie? Ich befürworte unterschwellig Gewalt? Falsch, aber ich bin auch Realist genug um eines zu wissen, geht der Krug ja solange zum Brunnen, bis er bricht. Oder der Hassprediger eben solange zum LIES!-Stand, bis irgendjemandem die Galle platzt. Das mag nicht schön sein, aber das sind die Scherben der zuerst angesprochenen Tonware auch nicht. Letzterem kann man mit dem Kauf einer besseren Qualität vorbeugen, was allerdings bei dem salafistischen Problem nichts bringt, schließen besser und Wahabit sich ja gegenseitig aus, und so gibt es wohl nur ein wirksames Gegenmittel: Die Fresse halten. Vor allem, wenn es ohnehin kein vernünftiger Mensch hören möchte. Das spart Beulen und Geld. Letzteres könnte man gut für Flüchtlinge gebrauchen, die vor ebendiesen Schwätzern geflohen sind.

Guten Tag


Freitag, 31. Juli 2015

Der ideale Mr.Personality...because you are stupid

Freitag ists, allerdings gibts heute keinen gelernten Komiker, sondern einen, der unfreiwillig im lächerlichen Lager seine Heimat gefunden hat, und so lasse ich nun die Kommentare des idealen Muslima wiederauferstehen, auch wenn sie ihm noch so peinlich sind, und er sie deswegen gelöscht hat:





Tja, was bleibt mir dazu noch anzufügen? Einen Song aus den 90ern eventuell, sang damals ja Gilette:

https://www.youtube.com/watch?v=3hO_mh0ZE4s

Ugly kann ich nur vermuten, aber eines weiß ich mit Gewissheit....because you´re stupid....und feige obendrein.

Guten Abend und ein schönes Wochenende


Abu Nagie und der Lügendetektor

https://www.youtube.com/watch?v=3--H5cPxci4&feature=youtu.be


Ich will mich jetzt gar nicht über die speckigen Rippen des Erkan auslassen, ist davon zwar in keinem Bericht etwas zu finden, spricht man dort ja von sehr leichten Verletzungen, aber ich lasse dem Ibrahim die Freude der Legendenbildung, frohlockt so mancher Geist ja über die zu ihm passenden Kleinfreuden. Nein, auch die Lügendetektor-Schnurre sei nicht ausgeschlachtet, auch wenn er im Falle eines Ibrahim keine Aussagekraft hat, schlägt die Nadel bei einem geübten Pinocchio ja selten aus, zudem ist er bei psychischen Erkrankungen überhaupt nicht aussagekräftig, verschwimmt Wahrheit und Flunkerei ja zur grauen Nebelsuppe.

Wirklich Sinn macht ein Sprachduell mit dem Sektenführer also nicht, wird er sich ja winden wie ein Wurm, vor allem bei Fragen zum Liam alias Erkan,...

http://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen/wieso-darf-ein-13-jaehriger-an-den-salafisten-stand-42009184.bild.html

....und auch zu den heiratswilligen Jung-Hamburgerinnen wird ihm nichts einfallen,...

http://www.mopo.de/nachrichten/immer-mehr-salafisten--junge-hamburgerinnen-heiraten-is-kaempfer,5067140,31351306.html

...wird dazu ja die Antwort zumindest ein "Islamhasser" beinhalten, fröhlich bewunken mit einer Bibel, haben die anderen ja angefangen. Er wird erzählen von der Unterdrückung, weswegen er auch nur Mercedes und nicht Porsche fährt, und er wird seine "In Deutschland sind alle Alkoholiker und haben Depressionen"-Studie vorlegen, welche zwar jeder Grundlage entbehrt, aber von strunzdummen Sektenjüngern gefressen wird wie die Möhre vom Lastenesel.

Viel Neues wird also nicht rauskommen, und doch würde ich mir an der Stelle des Tobias den Etikettenheini geben, wenn auch nur für eine Begutachtung der lebensbedrohlichen Verletzungen, die er dann endlich stolz wie ein Vietnamveteran vorzeigen dürfte. Das wäre garantiert spaßig. Und entlarvend. Ich gehe nun aber eilends zu meinem Auto, muss darüber ja ganz schnell eine blickdichte Haube, auf dass man keine Augenlöcher bohrt. Man weiß ja schließlich  nie.

Guten Tag


Donnerstag, 30. Juli 2015

Der ideale Muslima, oder die Angst eines IS-Anwerbers

https://www.facebook.com/380236838854124/photos/a.380239818853826.1073741827.380236838854124/411122469098894/?type=1&theater

Ich liebe es ja bekanntlich, wenn Botschaften ankommen, und so gefällt mir natürlich dieses kopflose Gegackere außerordentlich, zeigt es ja, dass man sich gar nicht so sicher im mitteleuropäischen "Syrien" fühlt.

Nun wird ja die Frage nach dem Grund meines Wissensdurstes gestellt, vermutet man dahinter ja den primitiven Wunsch nach einer Prügelei, jedoch sei diese Angst hiermit ausgeräumt, bin ich ja kein Anhänger des idealen Muslima, weswegen ich mich auch nicht auf allen Vieren durch den Stadtpark grunzen muss, will ich ja nur, dass die Polizei endlich ihres Amtes waltet, und einen IS-Anwerber aus dem Verkehr zieht. Bis jetzt ist da ja nicht viel geschehen, aber ich denke, dass sich das nun ändern wird, muss man ja manchmal ein wenig anstoßen, auf dass sich das Räderwerk zu drehen beginnt, weswegen ich auch jeden ersuche, dass er bzw sie - bei einer Erleuchtung betreffend der Örtlichkeit - die zuständigen Behörden informiert (Sie können es auch mir mitteilen, ich gebs dann weiter). Viel Spaß also noch, mein lieber. Und schöne Grüße nach Aleppo. Wobei ich bis jetzt gar nicht wusste, dass man dort generell deutsch spricht. Man lernt nie aus.

Guten Tag


PS.: Heute gibts nur einen Beitrag, rolle ich ja meine sarkastischen, erbärmlichen, elendigen, dreckigen und auch alten Hundeknochen zu einem Konzert. Long live Rock and Roll. Auch ohne Zähne.



Mittwoch, 29. Juli 2015

Der ideale Muslima - wo steht dieses Haus?

Heute bitte ich um Ihre Hilfe, weiß ja vielleicht ein Leser, wo das folgende Bild des idealen Muslima aufgenommen wurde:




https://www.facebook.com/380236838854124/photos/a.380239818853826.1073741827.380236838854124/410510385826769/?type=1

Ja, es könnte sich natürlich um eine Finte handeln, flunkert man bei den bärtigen Schwestern ja nur allzu gerne,...




....aber einen Versuch ist es allemal wert, selbst wenn man damit nur eine weitere Lüge entlarvt. Teilen Sie also, denn viele Augen sehen mehr. Vielen Dank im voraus,...


...und einen guten Abend